Vom 7. bis 9. September 2018 fanden die 3. Deutschen Internationalen Meisterschaften im Tent Pegging in Crawinkel, Thüringen, statt. Neben drei deutschen Mannschaften nahm auch die englische Nationalmannschaft an dem Turnier teil. 

Im Rahmen der Tage der Kavallerie konnten sich drei deutsche Tentpegging Mannschaften sowie die englische Nationalmannschaft im Reitsport beweisen. Ausgerichtet wurde die Gesamtveranstaltung durch den Deutschen Kavallerieverband unter der Schirmherrschaft von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow. Über 1.000 Zuschauer fanden über das Wochenende ihren Weg in die Thüringeti. Turniersiegerin wurde Isabel Kühnel aus Frankfurt. In der Mannschaftswertung belegten Tentpegging Germany und die German Tent Pegging Union die ersten beiden Plätze. Die British Tentpegging Association, zu Großteilen bestehend aus Reitern der englischen Königsgarde, erreichte Platz 3. Außerdem nahm die German Tent Pegging Union stolz den silbernen Ehrentellerentgegen, vergeben durch den Bundesminister des Inneres, für Bau und Heimat, Horst Seehofer. Die deutschen Reiter freuen sich auf die Gegeneinladung des englischen Teams nach London 2019.